Face Video Database of the MPI for Biological Cybernetics

by Martin Breidt, Douglas W. Cunningham, Christian Wallraven,
Max Planck Institute for Biological Cybernetics, Department Prof. Heinrich H. Bülthoff

Face Video Database Privacy Policy

Please contact vdb admin in case of any questions.


Datenschutzerklärung für Face Video Datenbank

§ 1. Benennung der verantwortlichen Stelle

Verantwortlich im Sinne der Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze (insbesondere BDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG)
Hofgartenstraße 8
D-80539 München
Telefon: +49 (89) 2108-0
Kontaktformular: https://www.mpg.de/kontakt/anfragen
Internet: https://www.mpg.de

§ 2.  Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte der MPG ist 
Heidi Schuster
Hofgartenstraße 8
D-80539 München
Telefon: +49 (89) 2108-1554
E-Mail: datenschutz(at)mpg.de

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zuzusenden.

§ 3. Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch unsere Rekrutierungsdatenbank

3.a. Allgemeine Hinweise

Die in unserem Face Video Datenbank erfassten Daten dienen der zur Verfügungsstellung von wissenschaftlichen Videos für den nicht-kommerziellen Einsatz nach Zustimmung zu einer Nutzungslizenz.

Wir nutzen die personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Lizenzverwaltung
  • Überprüfung der Einhaltung der Lizenzbedingungen. Dafür ist es nötig, den Lizenznehmer/Nutzer eindeutig identifizieren zu können.
  • Nutzungsstatistiken

Jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den oben genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absende-Vorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten).

Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt hauptsächlich auf der Rechtsgrundlage von:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke.
  • Art. 6 (1) lit. f) DSGVO, zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen, denn wir haben ein Interesse daran unsere Urheberechte zu schützen.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften, Ausübung oder Verteidigung von Urheberechtsansprüchen oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.  Eine personenbezogene Weitergabe zu anderen Zwecken an Dritte findet nicht statt.

Vollständig anonymisierte wissenschaftliche Daten kann in Rahmen eines Kooperationsvertrags ausgetauscht werden.

3.b. Datenspeicherung und -verarbeitung während Online-Registrierung

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website registrieren.
Um an den Experimenten teilnehmen zu können, müssen Sie bei Ihrer Registrierung folgende Daten angeben:

  • Anrede*
  • Name*, Vorname*
  • Email-Adresse*
  • Adresse*, Postleitzahl*, Land*
  • Arbeitsgeber* sowie Webseite der Arbeitgeber*
  • Position*

Mit * gekennzeichnete Daten sind Pflichtangaben. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben, andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO) und Wahrung der berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)  in Zusammenhang mit §70 Urheberechtsgesetz.
Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

3.c. Datenspeicherung und -verarbeitung  während der Benutzung der Website

Mit Ausnahme unsere Online-Registrierungsformular, die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe weiteren personenbezogener Daten möglich. Wir verwenden keine Blogs, Gästebücher, E-Commerce-Lösungen, Bezahldienste oder Social-Media-Tools. Personenbezogene Daten werden ausschließlich im Registrierungsformular erhoben.

3.e. Email und Newsletter-Daten

Zum Versenden Ihre Anfragen oder zum Erbringung vertraglicher Leistungen benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des E-Mails ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des E-Mails. 
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

§ 4. Speicherdauer

Speicherdauer für personenbezogenen Daten und die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diese Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht.  Um die Überprüfung der Einhaltung der Lizenzbedingungen kontinuierlich zu gewährleisten, wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten gemäß gemäß Art. 6 (1) lit. f) DSGVO sowie §70 Urheberechtgesetz für mindestens 25 Jahren, zur Wahrung der berechtigten Interessen des Eigentümer der Urheberrechte, denn wir haben ein Interesse daran unsere Urheberechte zu schützen.

§ 5. Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich, sobald diese für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind oder der Löschung keine gesetzlichen Pflichten entgegenstehen.  
Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz(at)mpg.de

§ 6. Ihre weiteren Rechte

Sie können bei uns jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten. Sollte sich etwas ändern, können Sie auf gleichem Weg Ihre Daten auch berichtigen.
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, sollten wir gesetzlich zu einer Speicherung verpflichtet sein, so werden wir die Verarbeitung der Daten einschränken. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir im Fall von Spenden gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten zu speichern.

Bei Problemen mit der Datenverarbeitung können Sie sich jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden. Grundsätzlich haben Sie auch das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können es bei einer für Ihren Wohnort zuständigen Aufsichtsbehörde oder der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde ist das tun:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht,
Postfach 606, 91511 Ansbach.

§ 7. Datenerhebung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

7.a. Sicherheitsmaßnahmen

Das Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung der für diese Zwecke entwickelten Plattform fortlaufend verbessert.

7.b. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

7.c. Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir nur Session-Cookies, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht.

7.d. Server-Log-Dateien

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei.

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Zugriffs und Serveranfrage
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Server-Log-Dateien
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes.
Personenbezogene Nutzerprofile werden nicht erstellt.
Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten nicht verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.
Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.